Den W460.332 habe ich im Dezember 2019 erworben.

Das Fahrzeug wurde für einige Monate als Geschäftswagen für ein Cafe in Ottweiler zugelassen und wechselte dann in den Privatbesitz des Cafebetreibers welcher den Wagen bis 1999 fuhr.

Im Jahr 2000 wurde der Wagen auf DB254 umlackiert und als Jagd / Forstfahrzeug bis zum Jahr 2015 genutzt.

Anschließend hatte der Wagen noch zwei kurzzeitige Halter und wurde im Jahr 2018 stillgelegt.

W460 300GD BJ 1987 im Januar 2020 unrestauriert

Teil 25: W460.332 (300 GD) – Innenschweller und Querträger III rechts

Posted in W460 | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Teil 24: W460.332 (300 GD) – Bodenblech und Heckteil rechts

Posted in W460 | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Teil 23: W460.332 (300 GD) – Fensterrahmen hinten und A-Säule rechts

Posted in W460 | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Teil 22: W460.332 (300 GD) – Heizungs- und Gebläsekasten zusammenbauen

Posted in W460 | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Teil 21: W460.332 (300 GD) – Instrumente zerlegen und Zeiger lackieren

Posted in W460 | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Teil 20: W460.332 (300 GD) – Heizungs- und Gebläsekasten

Posted in W460 | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Teil 19: W460.332 (300 GD) – Heizungs- und Gebläsekasten zerlegen

Posted in W460 | Tagged , , , , , | Leave a comment

Teil 18: W460.332 (300 GD) – Hecktürblech heraustrennen

Posted in W460 | Tagged , , , , , | Leave a comment

Teil 17: W460.332 (300 GD) – Heck / Seitenteile auf / rausflexen

Posted in W460 | Tagged , , , , , | Leave a comment

Teil 16: W460.332 (300 GD) – Türen zerlegen

Posted in W460 | Tagged , , , , , | Leave a comment

Hier gehts zu allen Beiträgen zum W460: