Wie immer bei diesem Auto. Man schneidet irgendwo rein und findet neue Löcher. Der obere Kotflügel rechts wird noch einiges an Arbeit machen.

Detailaufnahme vom oberen Kotflügel. Hier geht eigentlich ein Ablaufschlauch durch. Das zweite Loch ist kleinere Loch ist leider überflüssig.

Die Stelle an der sich vorderer und oberer Kotflügel treffen. Auch hier muss das Blech getauscht werden.

Erstmal aber weiter unten weitermachen. Manchmal muss man gutes Blech opfern um an das schlechte heranzukommen.

Zum glück ist es nur ein gerades Stück. Nachbauen also super einfach.

Das verrottete Bodenblech und teile vom Querträger wurden herausgetrennt.

Hier die Stelle vom Radhaus aus gesehen.

Nachdem jetzt genügend Platz ist konnte das Reparaturblech für die Kotflügelkante auch das erste mal Probesitzen. Für das verbleibende Loch muss ich wohl selbst ein Blech bauen.

Zwei der drei Reparaturbleche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner