Hecktür nach dem Abschrauben der Reserveradhalterung. Mal sehen ob es sich lohnt die zu retten …
Die Verkleidung der Hecktüre benötigt etwas Aufmerksamkeit.
Das Kabel der Hecktüre hat es wohl auch hinter sich. Genau eine Ader war noch verbunden. Das erklärt wohl auch, warum der Scheibenwischer nicht mehr wollte.
An den Türen war auch Werkstattmeister Frankenstein am Schrauben … Zustand ist aber deutlich besser als die der Hecktüre.
Um im Innenraum mehr Platz zu haben, müssen erst die Sitze raus. Hier machen wir Bekanntschaft mit dem ersten Sand. Es hat sich noch mehr im Auto versteckt.
Hier hat sich der Feind sogar schon im Teppichboden verewigt.
Ich glaube, die will aufgebohrt werden …
Hier blüht es auch schon. Zum Glück sind schon neue gebraucht Kotflügel in wesentlich besserem Zustand im Lager.
Nachgerüstete Ablauföffnung links. Ist aber auch rechts identisch nachgerüstet worden.
Stand am 02. Januar 2020. Scheinbar nicht viel passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.