Was ein K(r)ampf! Die hinteren Achsträgerlager waren richtig festgefressen. Mussten mit dem Abzieher überzeugt werden.

Da liegt das gute Stück.

Natürlich eine Schraube abgerissen. GRRRRRR

Da! Ganz ohne Räder!

Rostpickel…

Einer der beiden Hauptdarsteller der ganzen Aktion.

Hier der Zweite.

Mit Loch!

Noch eine Detailaufnahme. Querträgerlager sind fertig, sonst aber noch erstaunlich gut in Schuss.

Rostdetails am Achsträger.

Details damit ich irgendwann beim Zusammenbau weiß wie es ausgesehen hat und zusammengehört.

Herausrupfen der ganzen Raumlenker. Eine Schraube war so fest – die muss durchgetrennt werden.

Den Feierabend bei einer gemütlichen Arbeit ausklingen lassen. Behandeln des Schutzes der Kühlermaske mit Kunststoffpflege. Links vorher, rechts nachher. Die Fummelei lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.