Beim letzten Vorbesitzer handelte es sich um einen „klassischen“ Junggesellen. So sieht auch das Auto aus.

Neben den weissen Blinkern fehlt vorne auf jeden der Stern.

Die Gummidichtungen der Spiegel haben auch stark gelitten. Die müssen neu.

Verärgerte Exfreundin? Schöner Kratzer auf jeden.

Die Alufelgen sehen auch nicht Original aus, sind aber ohnehin stark abgerockt.

Mal abwarten was nach dem entfernen der Lackschicht zum Vorschein kommt.

Zwei der Wagenheberaufnahmen müssen sicherlich geschweisst werden.

Knusper knusper knäuschen – wer knabbert am meim Benzchen …

Kleiner Rostpickel an der D-Säule.

Dichtungen der Türen haben wohl alle einen Austausch nötig.

Seitenscheibenrahmen links. Scheinbar erstmal wenig Rost.

Auch rechts schein der Seitenscheibenrahmen ganz gut auszusehen. Am Ansatz zum Radhaus scheint etwas zu wachsen.

Erstmal nichts Spannendes zu sehen.

Die übliche Stelle der 124er. Rost unterhalb des Wischwasserbehälters.

Luftfilterkasten sieht etwas mitgenommen aus.

Etwas Rost unterhalb der Motorhaube.

Der Zustand der Stossstangenhalter vorne ist erstaunlich gut. Leider muss wohl aber auch hier etwas geschweisst werden.

Im Beifahrerfussraum hat es noch eine originale Fussmatte. Beim Fahrer fehlt eine. Lenkrad, Schaltknauf und das Holz der Mittelkonsole müssen wohl getauscht werden.

Das Radio muss auch gewechselt werden. Mal sehen was für ein Kabelsalat sich dahinter verbirgt.

Spannenderweise sind zwei Schlüssel dabei, bei einem ist jedoch der Ring abgebrochen.

Gepäckraumabdeckung ist da und alle drei Kopfstützen.

Fehlen tut halt leider die Sitzfläche. Auto sieht ja aber auch eher aus als wäre es als LKW genutzt worden in den letzten Jahren.

Ich bin gespannt wie das alles aussieht wenn es gereinigt ist.

Auch in den Staufächern im Kofferraum…

… mehr Dreck.

Im Dezember wird der Bock gereinigt und in den nächsten Monaten dann die Wagenheberaufnahmen geschweisst, Service gemacht und hoffentlich das Motorproblem gelöst. Er wird nächstes Jahr zugelassen und gefahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.