Mit meinem Corona ging es recht schnell wieder bergauf. Konnte daher bereits heute noch nach dem Motorproblem schauen.

Die Problematik fühlte / hörte sich nach einem Spritproblem an und wurde ja bereits vom Vorbesitzer bemängelt. Eine typische 124er Problemstelle sind die Kraftstoffpumpenrelais. Dort leiden die Lötstellen mit zunehmenden alter.

Natürlich wollte ich fix testen und das Kraftstoffpumpenrelais vom anderen W124 einbauen. Leider wegen der Kickdownregelung für die Automatik sind diese nicht baugleich. Also das kaputte Kraftstoffpumpenrelais vom Kombi erstmal reparieren.

Disclaimer: Das Kraftstoffpumpenrelais ist ein sicherheitsrelevantes Bauteil. Man stelle sich vor bei einem Unfall läuft die Benzinpumpe weiter. Neben diversen unnötigen Umweltschäden möchte man selbst doch lieber nicht als geröstetes Marshmallow enden. Es ist daher besser ein neues / unrepariertes gebrauchtes einzubauen. Für die Fehlersuche und als Notnagel in Zukunft reicht sicherlich das Reparierte.

Als erstes wurde das transparente Silikon entfernt und das Gehäuse geöffnet. An der Bauart merkt man schon – reparieren war hier nicht angedacht. Jede Seite hat eine Haltenase. Mit einigen Kabelschuhen konnte genug Raum geschaffen werden.

Da liegt dann das Innenleben.

Hier sieht man schon die Schuldigen. Die Lötstellen der Steckkontakte leiden durch die Vibrationen und sind gebrochen.

Mit frischen (bleihaltigen) Lötzinn wieder repariert.

Vor dem zusammenbauen noch testen.

Pin 30 = Dauerplus, Pin 87 geht zur Pumpe. Pin 31 ist Masse und 15 das Zündungsplus.

Liegt zwischen 31 und 15 nun eine Spannung von 12 V an schaltet das Relais durch und es gibt einen Durchgang von 30 nach 87.

Vor der Reparatur war eben dieser Durchgang durch die kaputten Lötstellen sehr sporadisch und der Motor bekam nicht genug Sprit.

Also alles wieder zusammenbauen und rein ins Auto. Die nächste Probefahrt bestätigt die Diagnose. Keine Absterben mehr festzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner